Auszeichnungen der HSH Nordbank

Familienfreundlicher Arbeitgeber

Ausgezeichnet mit dem Zertifikat des Hertie-Audits berufundfamilie

Signet zum Zertifikat des Hertie-Audits berunfundfamilie

Zum zweiten Mal haben wir einen drei­jäh­rigen Prozess durch­laufen, an dessen Ende wir im Herbst 2013 nun bereits zum dritten Mal das Siegel als familien­freund­licher Arbeit­geber erhalten haben. Wir werden auch künftig das hohe Niveau unserer familien­freund­lichen Personal­politik bei­be­halten, um unseren Beschäftigten den Spagat zwischen Beruf und Familie zu erleichtern.

Im August 2007 wurde die HSH Nordbank erstmalig mit dem Siegel „familien­freund­liches Unter­nehmen“ der Gemein­nützigen Hertie-Stiftung ausgezeichnet.

Dafür bieten wir Folgendes an:

  • Flexible Arbeitszeit
  • So viele verschiedene Teilzeitmodelle wie Teilzeitarbeitende in der Bank (22% aller Beschäftigten)
  • Job-sharing und Teilzeit auch auf höheren Führungsebenen
  • Telearbeit und gelegentliche Arbeit von zu Hause
  • Familienbewusste Termin-, Projekt- und Reiseplanung
  • Umfangreiche Bereitstellung von Notebooks und iPhones/iPads
  • Betriebliches Gesundheitmanagement und externe Sozialberatung
  • Regelmäßige Vorträge zu familienbezogenen Themen in der Bank
  • Obligatorischer Baustein „Beruf und Familie“ im jährlichen Mitarbeitergespräch
  • Spezielle Führungskräfteschulungen zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Intranet mit umfangreichen praktischen Informationen u.a. zu Mutterschutz und Elternzeit
  • Halbjährliche Informationsveranstaltungen für werdende Eltern
  • Jährliche Veranstaltungen für und wöchentliche Infomail an Eltern in Elternzeit
  • Beratung über und Vermittlung von Kinderbetreuung durch externen Dienstleister
  • Kostenlose Kinder-Notfallbetreuung
  • Verschiedene subventionierte Ferienprogramme externer Anbieter
  • Beratung und Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen
  • Kantinenessen außer Haus z.B. für Familienangehörige und die Möglichkeit, Kinder in die Kantine mitzunehmen
  • Banknahe Parkplätze

Karriereförderndes & faires Traineeprogramm

Signet der Absolventa für das Karrierefördernde und faire Traineeprogramm

Der HSH Nordbank AG wurde von der Absolventa GmbH eine Aus­zeichnung für ihr "faires & Karriere förderndes" Trainee­programm überreicht.

In enger Zusammen­arbeit mit der Ludwig-Maximilian-Universität München, der Süd­deutschen Zeitung und weiteren Kooperations­partnern aus der Privat­wirtschaft prüft die Absolventa seit 2011 anhand verschiedener wissen­schaft­licher Kriterien den Inhalt und die Qualität der von Unter­nehmen angebotenen Trainee-Programme. Die Aus­zeich­nung erhalten Unternehmen, die sich zu hoch­wertigen Pro­grammen bekennen und diese entsprechend gestalten.

Die HSH Nordbank hat sich dieses Jahr aktiv um dieses Qualitäts­zeichen bemüht und erfüllt die Anforderungen:

  • Trainee-Programme sind elementarer Bestandteil des Talent- und Nach­folge­managements unseres Unternehmens und auf eine lang­fristige Zusammen­arbeit in einer Experten- oder Manage­ment­funktion ausgerichtet
  • Trainees übernehmen bei uns von Beginn an ver­ant­wortungs­volle Aufgaben und werden dabei von er­fah­renen Füh­rungs­kräften unter­stützt
  • Trainees durchlaufen während unserer Programme mehrere Unter­nehmens­bereiche, ab­sol­vieren Lern­maß­nahmen (z.B. Fach- und Verhaltens­trainings) und sind aktiver Bestandteil unseres Netz­werkes
  • Vergütung und Dauer stehen in einem sinnvollen Verhältnis zu den Lern­inhalten und Entwicklungs­zielen unserer Trainee-Programme
  • Wir stellen die Qualität unserer Trainee-Programme durch interne und externe Evaluations­maßnahmen sicher

Weitere Informationen finden Sie auf www.absolventa.de/trainee-auszeichnung .

Fair Company

Signet der Initiative Fair Company

Die HSH Nordbank unter­stützt die Initiative Fair Company. Mit ihr beken­nen sich Unter­nehmen ver­lässlich zu anerkannten Qualitäts­standards und über­prüf­baren Regeln im Praktikum.

Das Siegel Fair Company bescheinigt, wir

  • substituieren keine Vollzeit­stellen durch Praktikanten oder auch Volontäre, Hospitanten
  • vertrösten keine Hoch­schul­absol­venten mit einem Praktikum, die sich auf eine feste Stelle beworben haben
  • ködern keine Praktikanten mit der vagen Aussicht auf eine anschließende Vollzeitstelle
  • bieten Praktika vornehmlich zur beruflichen Orientierung während der Ausbildungsphase
  • zahlen Praktikanten eine adäquate Aufwandsentschädigung.

Weitere Informationen – über die Initiative von Junge Karriere und die Regeln für eine "Fair Company" – erhalten Sie unter faircompany.karriere.de .

Ausbilder mit anerkannter Qualität

Signet der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein

Die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein hat uns seit 2003 als Ausbilder mit anerkannter Qualität ausgezeichnet

Signet der Handelskammer Hamburg

Die Handelskammer Hamburg hat uns seit 2003 als Ausbilder mit anerkannter Qualität aus­ge­zeichnet.

Betrieb mit einem vorbildlichen Arbeitsschutzsystem

Signet Arbeitsschutz Partnerschaft Hamburg

Von der Arbeitsschutz Partnerschaft der Stadt Hamburg wurden wir 2010 für 6 Jahre als Betrieb mit einem vorbildlichen Arbeitsschutzsystem ausgezeichnet.