Juristisches Referendariat

REFERENDARE/-INNEN in WAHL- ODER ANWALTSSTATION

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit an interessanten und komplexen Fallgestaltungen aus der rechtlichen Praxis eines international tätigen Bankunternehmens. Sie werden im Unternehmensbereich Recht & Steuern an den Standorten Kiel und Hamburg eingesetzt. Ihre Ausbildung ist uns wichtig. Wir binden Sie in die vielfältigen täglichen Abläufe unseres Bereichs Recht & Steuern voll ein. Sie werden durch eine/n persönliche/n Ausbilder/in angeleitet, so dass Sie schnellstmöglich selbstständig arbeiten und pragmatische Lösungen zu den anfallenden rechtlichen Fragestellungen erarbeiten können. Ihre Arbeitszeiten entsprechen den üblichen Bürozeiten der HSH Nordbank. Die Vergütung beträgt monatlich 783,00 Euro brutto.

IHRE AUFGABEN

Kennenlernen der Aufgaben und Mirtarbeit bei ausgewählten Themen. Im Einzelnen sind dies:

  • Erarbeiten von Lösungen zu Fragen aus Gebieten wie Strukturierte Finanzierungen, Internationales Kreditgeschäft, Beteiligungen, Insolvenzrecht, IT-Recht, Aufsichtsrecht, Arbeitsrecht etc.
  • Zusammenarbeit mit anderen Bereichen der Bank
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Vorstandssitzungen
  • Persönliche Vorstandsunterstützung und div. Sonderthemen
  • Gremienmanagement rund um Hauptversammlungen einer deutschen Aktiengesellschaft, Anteilseigner, Aufsichtsrat, Risiko- und Prüfungsausschuss
  • Regulatory Affairs mit den Schwerpunkten der Koordination und Durchführung interner und externer Prüfungen, z.B. durch BaFin, EZB sowie Wirtschaftsprüfungsunternehmen der nationalen und internationalen Aufseher sowie Sonderthemen wie z.B. Nachhaltigkeitsmanagement, Vergütungsbeauftragter
  • Zentrales Beschwerdemanagement
  • Zusammenarbeit mit Vorstand, Aufsichtsgremien, Eigentümern und sonstigen Stakeholdern sowie Aufsichtsbehörden und der Europäischen Kommission

IHR PROFIL

  • Mindestens befriedigendes Erstes Staatsexamen
  • Bankspezifische Vorbildung von Vorteil, aber keine Bedingung
  • Fundierte Kenntnisse im Zivilrecht, vorzugsweise auch im Handels- und Gesellschafts- bzw. Arbeitsrecht (für den Bereich Recht)
  • Möglichst Kenntnisse in den Gebieten des Aktien- und Aufsichtsrechts und Interesse an der praktischen Umsetzung wesentlicher nationaler und internationaler Regelungen in Bezug auf Vorstand und Aufsichtsrat sowie die Prüfungstätigkeiten nationaler und internationaler Aufseher
  • Interesse an einer Einbindung in die Organisation und die Steuerung einer großen deutschen Landesbank
  • Sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit zu eigenständigem, kreativem Arbeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Powerpoint)