HSH Nordbank finanziert Büroimmobilien-Portfolio in Westdeutschland

Hamburg/Kiel, 17. Juli 2017 - Die HSH Nordbank stellt der Cording Real Estate Group (Cording) eine Finanzierung in Höhe von 93 Mio. Euro für den Kauf eines Immobilien-Portfolios zur Verfügung. Cording erwirbt das Portfolio im Auftrag eines Joint Ventures des dänischen Fund Managers Sparinvest Property Investors und des türkischen Family Offices Esas Properties. Der Kaufpreis liegt bei rund 143 Mio. Euro.

Die zehn Objekte mit insgesamt rund 103.000 qm vermietbarer Fläche liegen in acht gut etablierten westdeutschen Bürostandorten, unter anderem in Hamburg und Köln. Rund 90 Prozent der Gesamtfläche werden als Büroräume genutzt, die Vermietungsquote liegt bei 97 Prozent. Zu den Mietern zählen namhafte börsennotierte Unternehmen wie die Deutsche Telekom, BASF und Nokia.

Mit Hauptsitz in London, ist die Cording Real Estate Group ein unabhängiges und auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten ausgerichtetes Immobilienunter-nehmen, das sowohl die Bereiche Investment Management als auch Asset und Property Management abdeckt. Geleitet von Chairman John Partridge und Chief Executive Officer Rodney Bysh, verzeichnet Cording ein deutliches Wachstum in seinen Zielmärkten und hat aktuell Management-Mandate im Volumen von rund 2,4 Mrd. Euro. „Wir engagieren uns in Deutschland, da hier der Büroimmobilienmarkt aufgrund wenig neuer Projektentwicklungen attraktiv ist, und wir weiter steigende Mieten erwarten“, sagte Rodney Bysh, CEO von Cording. „Wir freuen uns, mit der HSH Nordbank einen Finanzierungspartner an der Seite zu haben, der die Immobilienmärkte deutschlandweit sehr genau kennt und viel Erfahrung mitbringt“.

Peter Axmann, Leiter Immobilienkunden der HSH Nordbank sagte: „Mit Cording haben wir einen kompetenten und versierten Neukunden gewonnen, der über ausgezeichnetes Know-how in der europaweiten Immobilienwirtschaft verfügt.“ Die Begleitung internationaler Investoren bei ihren Engagements in Deutschland zählt neben bundesweiten gewerblichen Finanzierungen zum Kerngeschäft des Bereichs Immobilienkunden der Bank.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der HSH Nordbank AG. Wertpapiere der HSH Nordbank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.