HSH Nordbank beteiligt sich an Konsortialfinanzierung für die TER Group

Hamburg/Kiel, 13. September 2017 - Die HSH Nordbank hat mit der TER Group einen weiteren Neukunden in ihrem Heimatmarkt gewonnen. Als Mandated Lead Arranger beteiligte sie sich in Höhe von rund 39 Mio. Euro maßgeblich an einer Konsortialfinanzierung.

Die TER Group ist ein weltweit tätiger Distributor und Händler von Chemikalien, Lebensmitteladditiven und Polymeren sowie Compoundeur von Kunststoffen. Die Gruppe, deren Stammhaus 1908 in Hamburg gegründet wurde, beschäftigt weltweit rund 700 Mitarbeiter und ist mit mehr als 30 Unternehmen in Europa, den USA und Asien vertreten.

Die TER Group nutzte die Konsortialfinanzierung zur Übernahme einer bisherigen Minderheitsbeteiligung, um mittel- und langfristige Synergien für alle Konzerndivisionen zu realisieren und die Ertragskraft des gesamten Konzerns zu stärken. Christian Westphal, geschäftsführender Gesellschafter der TER Group, ergänzte: „Wir haben in der HSH Nordbank einen vertrauensvollen, lokalen Partner gefunden, der die Finanzierung souverän mit arrangiert und maßgeblich zum Erfolg der Transaktion beigetragen hat.“

„Es freut uns, dass wir mit der TER Group einen neuen Unternehmerkunden aus Hamburg gewonnen haben und einmal mehr mit unserer Expertise in der Chemiebranche überzeugen konnten“, sagte Michael Rothehüser, Leiter Handel & Ernährung der HSH Nordbank.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der HSH Nordbank AG. Wertpapiere der HSH Nordbank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.