Kompetenter Gesprächspartner in Fragen rund um Stiftungen www.neues-stiften.de von HSH Nordbank und SCHOMERUS

Hamburg/Kiel, 20. Dezember 2017 - Die HSH Nordbank betreut nicht nur das Vermögen ihrer Privatkunden, sie berät auch seit vielen Jahren mehr als 700 Stiftungen und gemeinnützige Vereine in Deutschland.

Daraus ist ein umfassendes Experten Know-how im Bereich Philanthropie & Stiftungen unter der Leitung von Angela Krzykowski gewachsen, die mehr als 25 Jahre Expertise in diesen Themenfeldern sammelte. Unterstützt wird sie von Stiftungsmanagerin Manuela Klettke. Gemeinsam bieten beide ein breites Beratungsangebot, das in dieser Form in der Finanzbranche selten zu finden ist.

Das Team der HSH Nordbank ist Privatpersonen und Unternehmern ein kompetenter Gesprächspartner zum philanthropischen Engagement sowie Spenden und Stiftungsgründung.

Stiftungen und Non-Profit-Organisationen können das umfassende Know-how zu strategischen Themen wie Zukunftsausrichtung, Gremienbesetzung und Nachfolge in einer Stiftung nutzen sowie auf kompetente Unterstützung bei der Erstellung von Anlagerichtlinien setzen. Darüber hinaus beraten die Expertinnen auch in Fragen der Außenwirkung und des Markenauftritts und stehen für die Gestaltung einer Fundraisingstrategie zur Seite.

Den bankseitig betreuten Unternehmen zeigt Angela Krzykowski Möglichkeiten zur effektiveren Gestaltung des gesellschaftlichen Engagements auf und diskutiert Lösungsansätze für die Sicherung der Unternehmensnachfolge.

Die HSH Nordbank AG und die SCHOMERUS – Beratung für ge-sellschaftliches Engagement GmbH betreiben seit dem 1. Dezember 2017 die Website www.neues-stiften.de in Kooperation. Eine Vielzahl von Impulsen zahlreicher Contentpartner bietet sowohl den Stiftungen und gemeinnützigen Vereinen als auch den Unternehmen und Unternehmern einen wertvollen Input zu mehr philanthropischem Wirken in Deutschland.

Als multidisziplinäre Kanzlei bietet SCHOMERUS neben den klassischen Kanzleithemen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung eine Strategieberatung für gemeinnützige Vereine, Organisationen, Stiftungen und Verbände sowie Philanthropieberatung für Unternehmer und vermögende Privatpersonen deutschlandweit an.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der HSH Nordbank AG. Wertpapiere der HSH Nordbank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.