HSH Nord­bank und PRO­MOS bieten Immo­bilien­wirt­schaft inno­va­tiven Zahlungs­ver­kehr

Hamburg/Kiel, 19. Januar 2017 - Die HSH Nord­bank bietet ihren Kun­den in Ko­opera­tion mit dem Beratungs- und System­haus PRO­MOS con­sult Projekt­manage­ment, Orga­ni­sa­tion und Service GmbH eine neue Zahlungs­ver­kehrs­lö­sung. Die von PRO­MOS ent­wickelte SAP-basierte Software „HSH PRO­MOS Cash Connection“ wurde ins­be­son­dere für Wohnungs­ge­sell­schaften ent­wickelt und er­mög­licht eine ein­deutige und zeit­sparende Zu­ordnung von Zahlungen zu Kunden­konten.

Für Wohnungsunternehmen mit einer Vielzahl von betreuten Objekten ist die Verbuchung von Mietzahlungen oft mit hohem Aufwand verbunden. Werden beispielsweise in der Betreffzeile der Überweisung Zahlendreher erfasst oder es fehlen Informationen, ist eine zeitintensive manuelle Nachbearbeitung erforderlich. Mit der HSH PROMOS Cash Connection-Lösung wird diese Fehlerquelle minimiert, da jedem Mietvertrag eine virtuelle und objektspezifische Kontonummer zugeordnet wird, an die der Mieter künftig überweist. So wird jede Zahlung – unabhängig von möglicherweise fehlerbehafteten Überweisungstexten – zweifelsfrei dem korrekten Mietvertrag zugeordnet.

Die MDAX-gelistete TAG Immobilien AG verwaltet rund 80.000 Immobilien und wird künftig die neue Software einsetzen. „Die HSH Nordbank ist seit vielen Jahren eine unserer Hausbanken. Mit der HSH PROMOS Cash Connection erweitert sie ihren Service um ein wichtiges Tool, das uns bei der effizienten Zuordnung und Buchung unserer Mieteingänge unterstützt“, sagte Ulrike Bondkirch, Leiterin Konzern Finanzierungen und Treasury bei der Hamburger TAG.

Für die Implementierung der Software-Lösung ist keine Lizenz notwendig, sie ist im Rahmen eines entsprechenden Kontoführungsvertrages mit der HSH Nordbank AG kostenlos. Der Entwickler PROMOS übernimmt den Support für die Software. „Diese Art der Nutzung bietet dem Kunden größte Flexibilität. Mit der HSH PROMOS Cash Connection bieten wir ein Produkt an, das den Wohnungsunternehmen signifikante Zeit- und Kostenersparnisse bringt“, beschreibt Thoralf Beyer, Chief Sales Manager der PROMOS, die Vorteile der neuen Kooperation.

Yoram Matalon, Bereichsleiter Transaction Banking bei der HSH Nordbank, sagte: „Als einer der führenden gewerblichen Immobilienfinanzierer haben wir guten Kontakt zur Branche und ein offenes Ohr für unsere Kunden. Bei großen Wohnungsgesellschaften sind Hunderte oder sogar Tausende von Mietzahlungen monatlich zu verbuchen. Der Einsatz einer professionellen und fehlerminimierenden Zahlungsverkehrslösung wie HSH PROMOS Cash Connection ist für unsere Kunden hier ein echter Mehrwert“.

Über die PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH:

Die PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH entwickelt seit 1998 Software für die Wohnungs-, Bau- und Immobilienwirtschaft, so dass das Unternehmen auf fundierte Erfahrungen und eine ausgereifte Lösungsbibliothek zurückgreifen kann. Das Unternehmen beschäftigt rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet ein Full-Service-Angebot mit maßgeschneiderten IT-Dienstleistungen sowie einem eigenen Rechenzentrum.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind kein Verkaufsangebot für jedwede Art von Wertpapieren der HSH Nordbank AG. Wertpapiere der HSH Nordbank AG dürfen nicht ohne Registrierung gemäß US Wertpapierrecht in den USA verkauft werden, es sei denn ein solcher Verkauf erfolgt unter Ausnutzung einer entsprechenden Ausnahmevorschrift.

Diese Presseinformation kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen basieren auf unseren Einschätzungen und Schlussfolgerungen aus uns zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen, die wir als zuverlässig erachten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten sämtliche Informationen, die nicht lediglich historische Fakten wiedergeben, einschließlich Informationen, die sich auf mögliche oder erwartete zukünftige Wachstumsaussichten und zukünftige wirtschaftliche Entwicklungen beziehen.

Solche zukunftsgerichtete Aussagen stützen sich auf Schlussfolgerungen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und hängen ab von Ungewissheiten, Risiken und anderen Faktoren, von denen eine Vielzahl außerhalb der Möglichkeit unserer Einflussnahme steht. Entsprechend können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den zuvor getätigten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Wir können keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Aussagen oder das tatsächliche Eintreten der gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren übernehmen wir keine Verpflichtungen zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen nach Veröffentlichung dieser Information.